Lohnsteuerhilfeverein Thü-Sa e. V.

Ihre Steuererstattung ist unser Auftrag
Wir fordern das Ihnen zustehende
Geld vom Finanzamt zurück

Interesse? Kontaktieren Sie uns!

Prüfen Sie hier, ob Sie mit einer Steuererstattung rechnen können!

Wussten Sie, dass von den knapp 38 Millionen Steuerpflichtigen in Deutschland fast ein Drittel keine Steuererklärung abgeben? Und das obwohl über 90 % der abgegebenen Steuererklärungen zu einer teils erheblichen Steuererstattung führen – durchschnittlich € 823,-/ Jahr!*

Ich bin:

* Quelle: Statist. Bundesamt

Gratulation! Möglicherweise haben Sie Anspruch auf eine Steuererstattung.
Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen weitere Informationen zur Höhe Ihrer eventuellen Steuererstattung geben können.

Mitglied im Lohnsteuerhilfeverein werden

Das ist ganz einfach: Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und einsenden. Mitglied können Sie werden, wenn Folgendes zutrifft:

1. Ich beziehe ausschließlich Einkünfte aus nicht selbstständiger Tätigkeit, Renten, Versorgungsbezügen und/oder Unterhaltsleistungen.

2. Meine jährlichen Einkünfte aus Kapitalvermögen, Vermietung und Verpachtung oder sonstige Einkünfte liegen nicht über 13.000 Euro bzw. 26.000 Euro (bei zusammen veranlagten Ehegatten).

Ihr Mitgliedsantrag

Sie sind ledig, geschieden oder verwitwet? (Einzelveranlagung)
Mitgliedsantrag herunterladen ...

Sie leben in einer Ehe oder
einer eingetragenen Lebenspartnerschaft?
(gemeinsame Veranlagung)
Mitgliedsantrag herunterladen ...

Sie haben Fragen?

Rückruf anfordern


Pflichtangaben sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir freuen uns, dass Sie an unseren Leistungen interessiert sind.

Ihre Nachricht werden wir schnellstmöglich bearbeiten.

Ein Fehler ist aufgetreten!

Bitte laden Sie diese Seite erneut und versuchen Sie es noch einmal.

Wir möchten uns für diese Unannehmlichkeit entschuldigen.

Sie haben Fragen?

Mit Fachberater/in sprechen

Telefon: 03741-1208024
service@steuerknauser.de

Unsere Servicezeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 07:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 - 16:00 Uhr

Abendsprechstunde:
jeden Donnerstag von 18.00 - 21.00 Uhr

Info-Samstag:
jeder erste Samstag im Monat von 10.00 bis 14.00 Uhr

Sie haben Fragen?

Beratungsstelle finden

Wir beraten vor Ort
Zur Beratungsstellensuche ...

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für Werbezwecke verwendet.
Weitere Informationen finden Sie unter „Haftungsbeschränkung und Datenschutz“ am Seitenende.

Leider dürfen wir als Lohnsteuerhilfeverein gemäß Steuerberatungsgesetz Selbständige bzw. Gewerbetreibende nicht steuerlich beraten. Wir sind Ihnen aber gerne bei der Suche nach einem Steuerberater behilflich! Kontaktieren Sie uns!

Mit Fachberaterin sprechen

Telefon: 03741-1208024
service@steuerknauser.de

Unsere Servicezeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 07:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch: 07:00 - 16:00 Uhr

Abendsprechstunde:
jeden Donnerstag von 18.00 - 21.00 Uhr

Info-Samstag:
jeder erste Samstag im Monat von 10.00 bis 14.00 Uhr

Rückruf anfordern

Pflichtangaben sind mit * markiert.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für Werbezwecke verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter „Haftungsbeschränkung und Datenschutz“ am Seitenende.


Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir freuen uns, dass Sie an unseren Leistungen interessiert sind.

Ihre Nachricht werden wir schnellstmöglich bearbeiten.

Ein Fehler ist aufgetreten!

Bitte laden Sie diese Seite erneut und versuchen Sie es noch einmal.

Wir möchten uns für diese Unannehmlichkeit entschuldigen.

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück! Kontaktieren Sie uns ...

Unsere Leistungen für Mitglieder

Über 10.000 zufriedene Mitglieder, 61 Beratungsstellen.
Willkommen in unserem Lohnsteuerhilfeverein!

Mal ehrlich: für die meisten Menschen gibt es Schöneres als sich um ihre Steuererklärung zu kümmern. Und das, obwohl mehr als 90 % der Steuerbürger Jahr für Jahr mit einer Steuererstattung rechnen können. Eine Steuererklärung professionell anzufertigen kostet viel Zeit. Komplexe Regelwerke, unklare Fragestellungen und zahlreiche Ausnahmen machen einem das Leben schwer. Aber genau diese Herausforderungen spornen unsere Steuerexperten an. Wir holen für Sie das Optimum aus Ihrer Steuererklärung heraus, maximieren Ihre Steuererstattung und helfen Ihnen wertvolle Zeit einzusparen – für sich, Ihre Familie und Ihre Freunde.

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück! Kontaktieren Sie uns ...

Wir erbringen
unsere Leistungen
gemäß § 4 Nr. 11
Steuerberatungs-
gesetz

Steuererklärung für
Arbeitnehmer, inkl. Angestellte
und Beamte

Arbeitnehmer in Deutschland zahlen zu viele Steuern. Wussten Sie, dass fast jede Steuererklärung bares Geld in Form einer Steuererstattung bringt? Lassen auch Sie sich in Steuerfragen professionell beraten. Wir berechnen Ihre voraussichtliche Steuererstattung, erstellen Ihre Steuererklärung, prüfen Ihren Steuerbescheid und kämpfen im Streitfall für Ihr Recht vor den Finanzgerichten. All das gibt es – sozial nach Einkommen gestaffelt – als „All-Inclusive-Paket“ zum fairen Preis. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Fallbeispiel lesen ...

Steuererklärung für
Studentinnen & Studenten
 

Studiengebühren, Mieten, Fahrtkosten und kostenintensive Anschaffungen drücken Studenten ganz schön auf die Tasche. Viele Studenten arbeiten nach den Vorlesungen, um unabhängig von Staat und Eltern zu sein. Wussten Sie, dass auch Studenten eine Steuererklärung abgeben können? Und das kann sich lohnen. Wir helfen Ihnen dabei, eine optimale Steuererklärung abzugeben. So bleibt mehr Zeit für das Studium und Ihr Geldbeutel freut sich sicher auch über eine mögliche Steuererstattung.

Fallbeispiel lesen ...

Steuererklärung für
Berufseinsteiger und
Auszubildende

Der Start ins Berufsleben ist nicht ganz ohne. Ungewohnte Arbeits- und Probezeiten, Pendelfahrten und jede Menge neue Fachkenntnisse, die man erlernen muss, sind eine echte Herausforderung. Wer hat da noch Lust und Zeit, um sich mit der Steuererklärung auseinanderzusetzen? Welche Termine muss ich einhalten? Was kann ich steuerlich geltend machen und was muss ich beachten? Wir kennen die Antworten auf Ihre Fragen und wissen worauf es ankommt. Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken.

Fallbeispiel lesen ...

Steuererklärung für Rentner
und Pensionäre

Seit 2005 hat sich die Besteuerung der Renten durch das Alterseinkünftegesetz geändert. Viele Rentner und Pensionäre werden vom Finanzamt aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben. Wer eine Rente ab € 1.500,- monatlich bezieht und noch keine Steuererklärung eingereicht hat, muss dies noch nachholen. Doch es gibt viele Möglichkeiten, die Steuererklärung zu seinem Vorteil zu nutzen. Wir kennen alle Möglichkeiten, wie Sie vielleicht sogar Geld erstattet bekommen, statt Steuern zu zahlen.

Fallbeispiel lesen ...

Steuererklärung für
Sozialdienstleistende

Viele junge Leute nutzen die sozialen Dienste (FSJ oder FWD), um z. B. die Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienbeginn zu überbrücken. Wer vorher schon gearbeitet hat und Lohnsteuer zahlen musste, hat u. U. die Möglichkeit, durch eine Steuererklärung Steuern erstattet zu bekommen. Neu seit 2014 ist auch, dass Bezüge im freiwilligen Wehrdienst teilweise der Steuerpflicht unterliegen. Wir wissen, worauf man achten muss und wer die Möglichkeit auf eine Steuererstattung hat.

Fallbeispiel lesen ...

Steuererklärung für Vermieter
 

Wer Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung bezieht, wie z. B. Wohnungs- oder Hausvermietung, sollte sich ebenfalls im Lohnsteuerhilfeverein beraten lassen. Vermieter haben oft hohe Ausgaben für Reparaturen oder aktuell nicht vermietete Objekte. Welche steuerlichen Vorteile Sie hier nutzen können, wissen die Berater im Lohnsteuerhilfeverein. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Fallbeispiel lesen ...

Sie sind momentan arbeitssuchend und haben ein steuerliches Anliegen? Kontaktieren Sie uns ...

Wozu macht man eigentlich eine Steuererklärung?

Ihre Lohn- bzw. Einkommensteuer wird jeden Monat direkt von Ihrem Arbeitgeber an das Finanzamt abgeführt. Dabei verschenken Sie unter Umständen Jahr für Jahr viel Geld, denn die abgeführte Steuerzahlung basiert auf amtlichen Tabellen, bei der viele Faktoren unberücksichtigt bleiben (z. B. Kosten für Kinder, Reisekosten und zahlreiche andere berufliche Ausgaben, die während des Jahres bei Ihnen anfallen). Diese Faktoren könnten Ihre Steuerlast rückwirkend spürbar reduzieren.

Weiter lesen ...

Jeder Cent zählt. Fordern Sie Ihre Steuererstattung ein!

Eine Steuererklärung macht man in der Regel, um zu viel gezahlte Steuern vom Finanzamt zurückzufordern. Diese Rückzahlung nennt man Steuererstattung. Wir sind darauf spezialisiert Ihre Steuererstattung zu maximieren.

Gibt es immer eine Steuererstattung?

In den allermeisten Fällen bewirkt eine Steuererklärung eine Steuererstattung durch das Finanzamt. Es gibt aber Ausnahmen. Unter dem Strich kommt es auf das Verhältnis zwischen Ihren Einnahmen und Ausgaben an.

Ein Beispiel: Angenommen Sie haben neben Ihrem Arbeitseinkommen noch andere Einnahmen wie z. B. einen nicht steuerlich begünstigten Nebenjob oder Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung, dann müssen Sie diese Einnahmen auch versteuern. Wenn diese zusätzlichen Beträge Ihre Steuerzahlung stärker erhöhen als die Ausgaben dafür Ihre Steuerlast reduzieren, kann es zu einer Steuernachzahlung statt einer Steuererstattung kommen.

Fakt ist: in neun von zehn Fällen gibt es eine Steuererstattung. Laut statistischem Bundesamt beträgt diese im Durchschnitt stattliche 823 Euro.

Bei der Steuererklärung ist es auch entscheidend, dass die Abgabefrist eingehalten wird. Im Allgemeinen ist das der 31. Mai des Folgejahres. Als Lohnsteuerhilfeverein haben wir glücklicherweise etwas mehr Zeit, Ihre Steuererklärung zu bearbeiten. So können wir alle Angaben mit großer Sorgfalt prüfen und ggf. fehlende Unterlagen nachfordern, um Ihre Steuererstattung zu maximieren.

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück! Kontaktieren Sie uns ...

Unsere Beratungsstellen

Finden Sie den Steuerexperten in Ihrer Region

Beratungsstelle suchen:
Wir suchen Beratungsstellenleiter!
Weitere Informationen

Beitragsordnung

Faire Mitgliedsbeiträge, sozial nach Einkommen gestaffelt. Schon ab € 49,-/ Jahr!

Haushaltseinkommen/Jahr Beitrag/Jahr
von € bis €  
  0 € 25
1 5.000 € 49
5.001 7.500 € 57
7.501 10.000 € 64
10.001 12.500 € 75
12.501 17.500 € 83
17.501 22.500 € 93
22.501 27.500 € 105
27.501 35.000 € 125
35.001 42.500 € 150
42.501 50.000 € 180
50.001 57.500 € 210
57.501 72.500 € 245
72.501 87.500 € 280
87.501 105.500 € 320
105.501 125.000 € 360
125.001 darüber € 400

Grundlage für die Höhe des Mitgliedsbeitrages ist das jährliche Haushalteinkommen (= Einnahmen i. S. d. § 8 EStG).
Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig € 10,00 €. Sind bei Ehepartnern beide Mitglied, ist die Aufnahmegebühr nur durch einen Ehepartner zu entrichten. Die Aufnahmegebühr und der Mitgliedsbeitrag enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 19 %. Diese Beitragsordnung trat am 01.01.2007 in Kraft.

Es wird noch günstiger!*

Beispiel: Angenommen Ihr Mitgliedsbeitrag beträgt € 150,-/ Jahr. Davon können Sie € 100,- als Steuerberatungskosten steuerlich geltend machen. Bei einem Steuersatz von 30 % bekommen Sie also € 30,- vom Finanzamt zurückerstattet. Ihr Jahresbeitrag beträgt effektiv also nur € 120,- anstatt der ursprünglich berechneten € 150,-.

Ihre Ersparnis:

  • effektive Kosten: € 120,-/ Jahr
  • durchschnittliche jährl. Steuererstattung: € 823,-**
  • Ihr jährlicher Gewinn: € 703,-
  • Auf zehn Jahre gerechnet sind dies € 7.030,-

... oder eine tolle Weltreise!

* Rechenbeispiel mit statistischen Mittelwerten, persönliche Ergebnisse können davon abweichen. ** Quelle: Statistisches Bundesamt

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück! Kontaktieren Sie uns ...

Ihre Vorteile

Die Steuererklärung beim Lohnsteuerhilfeverein:
persönliche Beratung zum günstigen Preis

Ihre Steuererklärung können Sie selbst machen – oder Ihre kostbare Zeit sinnvoller nutzen. Sie können auch auf eine Steuer-CD oder ein Online-Angebot zugreifen: das ist oft kompliziert und bedarf regelmäßiger Software-Updates oder Neuanschaffungen. Der Steuerberater? Ein teurer Spaß und für kleine bis mittlere Einkommen in aller Regel nicht nötig.

Mit unserem Lohnsteuerhilfeverein bieten wir Ihnen persönliche Beratung in Steuerfragen zu einem sehr attraktiven Preis. Wussten Sie, dass sich schon kleinste Fehler in der Bearbeitung Ihrer Steuererklärung negativ auf Ihre Steuererstattung auswirken können? Es geht um bares Geld - Ihr Geld! Und in dieser Angelegenheit vertrauen wir unseren top geschulten Steuerexperten mehr als jeder CD-ROM. Sie auch?

Unser Angebot im Vergleich

  Steuerknauser
Lohnsteuerhilfe
CD-ROMs oder
Online-Angebote
Steuerberater
Steuerlich relevante Faktoren:      
persönlicher Ansprechpartner ••• •• •••
steuerlich ausgebildeter Sachbearbeiter ••• •••
Maximierung der Steuererstattung ••• •• •••
Berücksichtigung individueller Kundenbedürfnisse ••• •••
Überprüfung ihres Steuerbescheides ••• •••
Komplettvertretung ggü. ihrem Finanzamt ••• •••
rechtliche Vertretung vor den Finanzgerichten ••• ••
steuerliche Optimierung und Vorausplanung ••• ••
attraktive und kostenfreie Zusatzangebote ••• •• ••
 
Sonstige Faktoren:      
Preis-Leistungs-Verhältnis * ••• ••
Einfachheit ••• •• •••
Zeitersparnis ••• •• •••
 
Gesamtpunkte / Gesamtattraktivität: 36 18 31

••• ja, sehr attraktiv, sehr hoch, inklusive
•• evtl. gegeben, durchschnittlich, ggf. gegen Aufpreis
nein, selten, weniger attraktiv, nicht inklusive

* bezogen auf die Zielgruppe der kleinen bis mittleren bzw. durchschnittlichen Haushaltseinkommen

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück! Kontaktieren Sie uns ...

Wussten Sie, dass es sich fast immer lohnt ...

... eine Steuererklärung abzugeben?

"Eine Rückerstattung winkt bereits dann, wenn Sie Kirchensteuer gezahlt haben. Und auch bei der Riester-Rente gewährt Vater Staat die Steuervorteile nur dann, wenn die Steuererklärung eingereicht wird. Der Aufwand lohnt sich daher fast immer. Vor allem aber dann, wenn hohe Werbungskosten bestehen (etwa durch lange Fahrten zur Arbeit oder wechselnde Einsatzorte), die Monatsgehälter unterschiedlich ausfallen oder Sonderausgaben absetzbar sind (zum Beispiel für Kinderbetreuung oder haushaltsnahe Beschäftigungen)."

"Von den knapp 38 Millionen Steuerpflichtigen in Deutschland geben fast ein Drittel keine Steuererklärung ab. Bedauerlich, denn über 90 % der abgegebenen Steuererklärungen führen zu einer Rückerstattung."

"Viele finden die Steuererklärung lästig. Immerhin ist der Aufwand oft nicht umsonst. In neun von zehn Fällen gibt es eine Rückzahlung – zum Teil in beachtlicher Höhe. (...) 3,2 Millionen Steuerpflichtige bekamen 2006 sogar mehr als 1.000 Euro vom Finanzamt zurück."

Zwischen 1991 und 2012 haben wir in unserem Lohnsteuerhilfeverein durchschnittlich ca. 15.000 Steuererklärungen pro Jahr bearbeitet. Auf Grundlage der vom statistischen Bundesamt errechneten durchschnittlichen Steuererstattung von € 823,- ergibt sich daraus für unsere Mitglieder eine Gesamt-Steuererstattung in Höhe von annähernd

€ 271.590.000,-

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück! Kontaktieren Sie uns ...

Wir fordern das Ihnen zustehende Geld zurück!

Jetzt beraten lassen oder Mitglied werden

Mitglied im Lohnsteuerhilfeverein werden

Das ist ganz einfach: Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und einsenden. Mitglied können Sie werden, wenn Folgendes zutrifft:

1. Sie beziehen ausschließlich Einkünfte aus nicht selbstständiger Tätigkeit, Renten, Versorgungsbezügen und/oder Unterhaltsleistungen.

2. Ihre jährlichen Einkünfte aus Kapitalvermögen, Vermietung und Verpachtung oder sonstige Einkünfte (zusätzlich zu Lohn/ Gehalt) liegen nicht über € 13.000/ Jahr bzw. € 26.000/ Jahr (bei zusammen veranlagten Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartnern).

Ihr Mitgliedsantrag

Sie sind ledig, geschieden oder verwitwet? (Einzelveranlagung)
Mitgliedsantrag herunterladen ...

Sie leben in einer Ehe oder
einer eingetragenen Lebenspartnerschaft?
(gemeinsame Veranlagung)
Mitgliedsantrag herunterladen ...

Sie haben Fragen?

Rückruf anfordern


Pflichtangaben sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir freuen uns, dass Sie an unseren Leistungen interessiert sind.

Ihre Nachricht werden wir schnellstmöglich bearbeiten.

Ein Fehler ist aufgetreten!

Bitte laden Sie diese Seite erneut und versuchen Sie es noch einmal.

Wir möchten uns für diese Unannehmlichkeit entschuldigen.

Sie haben Fragen?

Mit Fachberater/in sprechen

Telefon: 03741-1208024
service@steuerknauser.de

Unsere Servicezeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 07:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 - 16:00 Uhr

Abendsprechstunde:
jeden Donnerstag von 18.00 - 21.00 Uhr

Info-Samstag:
jeder erste Samstag im Monat von 10.00 bis 14.00 Uhr

Sie haben Fragen?

Beratungsstelle finden

Wir beraten vor Ort
Zur Beratungsstellensuche ...









Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder für Werbezwecke verwendet.
Weitere Informationen finden Sie unter „Haftungsbeschränkung und Datenschutz“ am Seitenende.

Möchten Sie unser Team als Beratungsstellenleiter/in erweitern?
Weitere Informationen unter www.steuerknauser.net/karriere

Informieren, Diskutieren, Engagieren

Jetzt Steuerknauser-Fan Werden!